Dies zweijährige berufsbegleitende Ausbildung möchte alle Interessierte einladen, die Kreavität zum bewußten Teil des eigenen Lebens werden lassen möchten. Darüberhinaus werden die Teilnehmenden befähigt, auch andere Menschen auf dem Weg der kreativen Selbstentfaltung - und gestaltung zu begleiten. 

 

Kreativität als Lebenskunst

Inhalte und Methoden sind unter anderen:

  • Kreativtherapeutische und kunstpädagogische Methoden
  • Ausdrucksmalen, Begleitetes Ausdrucksmalen
  • Point Zero Painting (Michele Cassou, USA)
  • Intuitives Malen (Kathrin Franckenberg)
  • Bewegung und Poesie
  • Focusing (Gene Gendlin, Ann Weiser Cornell, USA)
  • Whole Body Focusing (Astrid Schillings, FIK, D)
  • Begleitende Übungen der Achtsamkeit und Gelassenheit

 Zulassungsvoraussetzungen:

Voraussetzung zur Ausbildung ist die Teilnahme von mindestens einem „Point Zero Painting“- Workshop bei mir. Dies kann im Oktober/November 2019 (München), im Januar 2020 (Köln oder Karlsruhe) oder im März 2020 sein.

Bei Interesse an der Ausbildung „Kreativität als Lebenskunst“ – Intuitives Malen nach Kathrin Franckenberg findet ein Vorgespräch statt.

Bitte fordern Sie detailliertes Informationsmaterial zur Ausbildung bei mir an (info@malfreude.de).

Die 10 Ausbildungsmodule finden im Zeitraum vom 24. April 2020 – 6. Februar 2022 in Köln statt. Hinzu kommt ein längeres Seminar an Pfingsten im Kloster Steinfeld in der Nähe von Köln oder ein längerer Workshop im ZIST in Bayern.

Die Ausbildung ist geeignet für alle Interessierten, Eltern, Pädagoginnen, Künstlerinnen, Ergotherapeutinnen und diejenigen, die mit Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen arbeiten so wie für diejenigen geeignet, die ein eigenes Atelier eröffnen möchten, bereits ein eigenes Atelier haben oder Kreativität und Intuitives Malen in anderen Arbeitsbereichen anwenden wollen.

 

Zurück