Ausdrucksmalen

»Jeder Mensch ist ein Künstler« (Joseph Beuys) und jeder Mensch kann malen, denn jeder hat Zugang zur Quelle der Kreativität.

Aber nicht immer ist dieser Zugang frei. Oftmals hindern Urteile, Vergleiche, Erwartungen, Gedanken über vermeintlich nicht beherrschte Maltechniken und anderes den freien Fluss kreativen Erschaffens.

Um uns selbst zuzuhören, unseren inneren Bildern Ausdruck zu geben und über unsere Bilder in einen Dialog mit uns selbst zu kommen, bietet das Ausdrucksmalen den Raum und die Unterstützung, auf freie und schöpferische Weise kennen zu lernen, was in uns steckt und sich in uns regt.

Die Bilder werden nicht kommentiert, nicht verglichen und weder beurteilt noch interpretiert. Alles kann gemalt werden, und die Themen entfalten sich aus dem heraus, was gegenwärtig ist, aus unseren Gefühlen, Wünschen und Bedürfnissen.

Diese besondere Art des Malens kann von jeder und jedem jederzeit – und ohne Vorkenntnisse oder besondere Begabung – praktiziert werden.