Winfried, Juli 2017

Liebe Kathrin,
das Bild, mit dem ich am Wochenende im Haus der Stille am meisten gehadert habe, ist das wichtigste Bild für mich. Ich sitze auch jetzt in Blickweite zu dem besagten Bild, und es fasziniert mich immer mehr. Das habe ich  Dir zu verdanken, denn wenn Du nicht Deine Erfahrung eingebracht hättest, wäre das Bild zum völligen Chaos geworden. Dafür noch einmal meinen herzlichsten Dank!

Monika, Januar 2017

Liebe Kathrin,
vielen Dank für die Erinnerungsfotos und das schöne kreative Wochenende! Das Malen in der Gemeinschaft, mit Deiner einfühlsamen Anleitung, hat mir sehr viel Freude gemacht...Der Name Deines Ateliers passt wirklich genau:-))). Es war bestimmt nicht mein erster und letzter Besuch.

Claudia, Januar 2017

Liebe Kathrin,
Danke für das schöne Wochenende und die Erinnerungsfotos.
Ich bin nach dem ereignisreichen Malwochenende beglückt in den Arbeitsalltag gestartet, der mich nun schon wieder voll eingenommen hat.
Ich hoffe bald mal wieder auf eine „kreative Reise“ zu gehen.

Winfried, Juli 2017

Liebe Kathrin,
das Bild, mit dem ich am Wochenende im Haus der Stille am meisten gehadert habe, ist das wichtigste Bild für mich. Ich sitze auch jetzt in Blickweite zu dem besagten Bild, und es fasziniert mich immer mehr. Das habe ich  Dir zu verdanken, denn wenn Du nicht Deine Erfahrung eingebracht hättest, wäre das Bild zum völligen Chaos geworden. Dafür noch einmal meinen herzlichsten Dank!

Karoline, Dezember 2016

Liebe Kathrin,
danke für deine wundervollen Worte zur WEIH-NACHT und deinen Segenswünsche zum Neuen Jahr.
Du hast mir in vielem aus dem Herzen gesprochen.
Unsere Reise geht immer weiter und oft wissen wir nicht, wohin sie uns führt.
Umso tröstender und ermutigender ist es, sich mit einer Kraft verbunden zu wissen, die uns durch diese turbulenten Zeiten trägt.

Christiane, Oktober 2016 zu "Kunst und Kuchen"

Ich fand es sehr schön,  nochmals danke.
Es ist immer sehr schön, wie einfühlsam du mit den Teilnehmern umgehst, sehr wohltuend.

Mareike, September 2016

ich komme immer noch nicht aus dem Loben deiner tollen Fortbildung raus. Dadurch hat sich meine Kollegin für das nächste Kindergartenjahr auch diese Fortbildung ausgesucht.

Nach den zwei Tagen bin ich montags direkt in die Kita gekommen  und habe das "Malspiel" ausprobiert, zunächst jedoch nur mit unseren Großen. Die Kinder waren Feuer und Flamme, sodass sie Runde über Runde spielen wollten und ich sie irgendwann stoppen musste.

Die jüngeren Kinder waren so interessiert, dass sie sich einfach dazwischen setzten und die Formen der anderen Kinder übernahmen und am Schluss, als wir die Kunstwerke betrachteten haben, in den Kreis eingebracht haben. Wie du auf den Fotos sehen kannst, war es ein voller Erfolg!

Mein Büro "musste" nach der Fortbildung auch ein wenig verändert werden. Mein Mann hat mir eine Malwand gestaltet.

Luckas-Lucian, August 2016

Liebe Kathrin,

Danke für den schönen Nachmittag. Habe das Malen, den Kaffee und Kuchen
sehr genossen. Es ist für mich immer wieder erstaunlich, wie sehr die Atmosphäre von Malenden
meine eigene Kreativität weckt.  Alleine ist es viel schwieriger, lass mich leicht ablenken und
bleibe nicht so einfach im Prozess.

Agnes, Juni 2016

Liebe Kathrin,

nun ist der Mai fast vorbei. Er war vollgepackt mit Terminen, zum Glück nur angenehme, so auch das Malretreat im Kloster. Danke für die vielen Bilder, ich kann sie mir immer wieder ansehen und mir bewusst machen, dass ich Glück hatte, dich kennen zu lernen, von dir zum Weitermachen ermutigt zu werden, und auch zu einer Gruppe zu gehören in der ich mich wohlfühle.
Das beigefügte Bild habe ich heute gemalt, es war angenehm zu spüren, dass der Pinsel mich führt ohne zu wissen wohin.

Schön ist auch, dass inzwischen das Bedürfnis zu malen und die Freude es zu tun, größer sind, als das Grübeln darüber ob ich es kann oder nicht.


Margaretha, Pfingsten Mai 2016

Liebe Kathrin,

ich habe ein unbeschreiblich schönes Pfingstretreat 2016 mir Dir erlebt! Es war wunderbar, sich auf den Malprozess einzulassen und etwas zu schaffen, dass sich sozusagen selbst in die Welt bringen wollte. Ich war am Dienstag gleich bei Boesner, habe mir gestern meinen Malplatz eingerichtet und sofort ging es weiter. Es ist, als wenn sich ein Hut gelüftet hätte :-)))
Vielen lieben Dank nochmal für Deine Begleitung in diesen kreativen Tagen und auch an die tolle Gruppe, in der man getragen loslassen konnte.

Sonja, April 2015

Liebe Kathrin,

manchmal müssen wir unsere Schuhe ausziehen, um fliegen zu können! Oder eine Fortbildung besuchen ;-)
Außerdem bedanke ich mich vielmals für die wundervolle Zeit, den Spaß und  die große Bereicherung auf die Sicht der Dinge! Ich hätte auch schreiben können " für den Kurzurlaub in der Ruheoase " !!! :-)

Bettina, Pfingsten 2015

Liebe Kathrin,

Die Zeit im Kloster Seinfeld war das Beste, was mir letztes Jahr passiert ist.

Und ich hab wirklich tolle Reisen unternommen. War mit der Familie in Thailand und auf Ibiza, nichts hat mir die Erholung, Ruhe und Kraft gebracht, wie dein Kurs.

Vielen Dank, dass du mich auf meinem Weg begleitest.

Sitta, Oktober 2015

Hallo Kathrin,

Dankeschön für dieses wunderbare Seminar. Du bist eine ganz besondere Malbegleiterin, sehr wertschätzend, einfühlsam, hartnäckig( Gott sei Dank), und sehr authentisch. Du bist einfach Klasse.

Mit Erkenntnissen und Einsichten und guten Vorsätzen bin ich nach Hause gefahren.

Ich habe mir vorgenommen unter Anderem mich um mich selbst, um MEINE Malerei zu kümmern, Zeit und Pausen zu haben, denn ich habe gemerkt, wie lange ich brauche um wirklich frei zu malen.

…und stell dir vor, es ist gut für meinen Prozess gesorgt...

Betty, Oktober 2015

Ich bin wieder gut angekommen ...
Nochmals vielen Dank für deine wunderbare allumfassende Prozessbegleitung + kreativen Impulse ... die den Alltag farbig beflügeln.

 

Annette, August 2015 (ZIST)

Liebe Kathrin,

Das Malen und deine Untertützung haben mich einmal mehr sehr bereichert. Ich konnte mir anfangs ja überhaupt nicht vorstellen, wohin der Point Zero Malweg mich führen wird. Und auch jetzt habe ich mehr eine Ahnung von der inneren Weisheit und den Tiefen meines Seins, die sich dadurch sicht- und spürbar entfalten werden. Ich bin sehr dankbar wie sich meine Erfahrungen jedesmal vertiefen. 

 

Kirsten, Mai 2015

Liebe Kathrin,Ich habe es Dir ja schon gesagt, ich hatte einen richtig guten Lauf. Du hast einmal gesagt, dass das Malen alles ändert, und tatsächlich, jetzt erlebe ich das selbst, obwohl ich vorher skeptisch war, wie so oft.

Helene, April 2015 (Fortbildung)

Ich habe es auch schon bei einigen Kindern ausprobiert,es war wie ein Wunder. Ein Kind, was normalerweise sehr unruhig ist,war auf einmal sehr ruhig und hatte Spaß am malen.

Eine wollte jetzt sogar Künstlerin werden.Danke, es ist eine super Sache und erst für die Kinder ungewohnt.

 

Delaram, Januar 2015

Liebe Kathrin,

ja das Wesentliche bleibt im Herzen….und ich fühle mich so reich beschenkt , so viel  Ausgeglichenheit ,tiefes bewusstes  Sein und Liebe konnte ich mit auf meinen Weg nach Hause nehmen. Im Moment kann ich noch sehr gelassen  zuschauen, wie das Lebens Chaos vor mir tobt ,ich aber in meinem Inneren mit einem liebevollen Schmunzeln das Ganze beobachte. Nun weiß ich um diesen Zustand beizubehalten gibt es nur eins :malen. malen. malen….hahaaa …

Vielen Dank für Deine  Begleitung ,Deine Art zu fragen und da zu sein im richtigen Moment haben mir die Möglichkeit und den Mut  gegeben sehr tief einzudringen um einiges Verschüttetes zuzulassen. Ich hoffe bald wieder die Möglichkeit zu haben bei Dir im Kreise  einer so tragenden community zu malen.

 

Christine, Januar 2015

Liebe Kathrin,

Danke nochmal für das wundervolle Wochenende! Ich habe das erlebte und neu belebte immer noch ganz deutlich spürbar in mir und das ist sehr wertvoll für mich!!

 

Sonja, Oktober 2014

Es war und ist so wunderbar, dass wir dich und deine tolle Arbeit kennenlernen durften!!! Du hast uns so liebevoll begleitet und uns so viel beigebracht, dass es viele neue Türen geöffnet hat. Vielen Dank nochmal dafür!

 

Angelika, Juni 2014

An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Danke für Deine liebevolle und einfühlsame Begleitung beim ZIST-Kurs. Ich habe das Gefühl, daß sich in diesen Tagen eine Türe in meinem Inneren öffnen konnte.
Herzliche Grüsse aus München

 

Regina, Juni 2014

Vielen Dank für das schöne Video. Das Anschauen und Eintauchen in die Bilder sowie die Gedanken dazu hat mich entspannt und mir neue Energie gegeben :-)

Amy, März 2014

Zoe is really enjoying art class. Each week she comes home very happy!!
Thank you!

Ise, Februar 2014

vielen dank für den unglaublich tollen input, den du mir mit dem workshop geschenkt hast. ich habe heute ein bild gemalt von dem ich, obwohl esw noch nicht fertig ist,total begeistert bin und in dieser art auf jeden fall noch mehr bilder malen möchte. das wunderbare ist, dass es mir völlig egal ist ob es anderen gefällt, es macht mir sehr viel freude, dass es mir so gut gefällt und dass es mir sooo vciel spass gemacht hat es zu malen.

Stella, Sommer 2013
Liebe Kathrin,

ich denke noch oft an das schöne Seminar bei Dir und nur mit schlechtem Gewissen gebe ich zu, dass ich meine guten Vorsätze an das Begonnene zu Hause anzuknüpfen noch nicht in die Tat umgesetzt habe. Aber ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben und Deine mails tragen dazu bei, den Vorsatz wach zu halten. In jedem Fall bin ich immer noch mit großem Dank erfüllt für die 5 Tage, die wir alle gemeinsam im ZIST gestaltet haben und für die Du so wunderbar ermutigend und unterstützend den Rahmen geschaffen und gehalten hast. Für mich waren es sehr wichtige Erlebnisse und ich habe ein Stück weit meine Kraft und Freude wiedergefunden.

Auch heute noch macht mir allein das Denken an das Malen meines Monsters immer noch einen so Heidenspaß, als wenn ich immer noch lustvoll am Malen wäre. Von dem Gefühl und der Kraft, die sich in mir und durch mich durch während des Malprozesses entfaltet hat, ist gar nichts verloren gegangen und allein der Gedanke daran läßt die Gefühle genau so wieder entstehen, phantastisch!

Bruni, Sommer 2013
Liebe Kathrin,
möchte mich nochmals bei dir für das inspirierende Mal-Seminar bei dir bedanken.....
ich konnte sooo gut abschalten und einfach malen!
Habe mir ein Maltagebuch angelegt und male oft darin, was mir viel Freude macht.....

 

Verena, Dezember 2012
Eben komme ich nach Hause mit einer Rolle Papier. Die Bögen habe ich in einer Druckerei günstig erhalten. Wozu denn all das Papier? Zum Malen! Seit ich letzten August mit Dir im ZIST gemalt habe, male ich immer weiter. Ein Bild nach dem andern.
Dass ich weiter male, war nicht beabsichtigt, aber ich konnte einfach nicht mehr aufhören. In all den Monaten habe ich nur ein angefangenes Bild weggeworfen. Das heisst, ich bin freundlicher und geduldiger geworden und kann mich dem widmen, was auf dem Papier entstehen will. Auch heute Nachmittag werde ich malen.
Liebe Kathrin, wollte dir einfach einmal Zwischenbericht geben und dir erzählen, was aus mir geworden ist, nachdem du mich angesteckt hast.

Regina, November 2012
Liebe Kathrin ,
von ganzem Herzen möchte ich mich bei dir nochmals für dieses erfahrungsreiche Wochenende bedanken.
Ganz besonders wohltuend ist deine liebevolle, unterstützende  Begleitung. Am liebsten würde ich jetzt gleich und direkt wieder zu dir in dein Mal-Paradies kommen !

Birke, November 2012
Liebe Kathrin,
ich biete seit einiger Zeit einmal wöchentlich das begleitende Malen für Kinder in unserem Schülerhort an. Mein Hintergrundwissen habe ich einzig aus der Weiterbildung, die ich bei dir gemacht habe.
Ein großes Lob möchte ich Dir schicken, denn ich habe sehr viel gelernt und auch für die Praxis viele wichtige Informationen mitgenommen.
Mein Angebot "Freies Malen" wird oft von Kindern, die bei uns als leicht verhaltensauffällig bekannt sind, angenommen. Es zeigt sich, dass sich gerade diese Kinder hier besonders engagieren und begeistert malen. Von meinen Kollegen und dem Leiter des Hortes habe ich schon ein positives Feedback bekommen.
Wir sind glücklich, dass die Kinder hier - neben dem Ausdruck Ihrer Kreatiität - so viel Spass haben und gleichzeitig das soziale Verhalten gefördert wird.
Die Arbeit als Malbegleiterin macht mir so viel Freude und gibt mir innere Befriedigung, dass ich plane, das Malangebot auch außerhalb meiner Arbeitszeiten anzubieten.

Julia, August 2012
Der Kurs hat mir sooo viel Freude gemacht und ich bin und war die letzte Woche, trotz Arbeitsalltag, auch noch total im Kreativitätsflow :-)
Würde mich sehr freuen Dich nächstes Jahr wieder zu sehen in ZIST.

Ann, August 2012
Dear Kathrin
Thank you for leading an excellent workshop in Zist.  I have really benefitted from painting intuitively and yesterday had one look at all 12 paintings before I put them away!

Karoline, Juli 2012
Ich hatte das Gefühl, dass mir die Erfahrung des "intuitiven Malens" mehr innere Sicherheit gegeben hat, die Gewissheit, dass es eine Instanz in mir gibt, die mich über alle Höhen und Tiefen hinwegträgt - eine wunderbare Erfahrung!

Ich möchte dir noch einmal für deine fürsorgliche Begleitung während dieser Zeit danken.
Schon jetzt freue ich mich auf die nächste Sommermalreise.

Marlen August 2011
Liebe Kathrin,
Der Kurs bei Zist war soo schön für mich, dass ich nochmal ganz herzlich Danke sagen möchte.
Vielleicht ist schön nicht der richtige Ausdruck, auch schön, sehr intensiv und tiefgehend.
Ich habe in den 5 Tagen soviel über mich "erfahren" dürfen, dass ich unendlich dankbar bin dafür. Auch wirken die Dinge noch richtig nach.
Es war eine wunderbare Gruppe, das Wetter war toll und Du warst toll!
Also nochmals danke für alles.

Marion, Juli 2011
Liebe Kathrin,
bin inspiriert in meinem Alltag angekommen und habe auch schon mit Freude mein letztes Bild zu Ende gemalt.Ich hoffe sehr, es gelingt mir, das Schatzkästchen, das ich von Dir bekommen habe offen zu halten und reichlich daraus zu schöpfen. Werde aber auf jeden Fall immer wieder mal eine Auffrischung brauchen.Ich freue mich schon auf ein Wiedersehen.
Gut, das Buch von Michele Cassou mit all den Fragen zu haben, wenn es beim Malen mal nicht weiter geht. Aber auf keinen Fall ersetzt es Deine klare und liebevolle Präsenz :)!
Vielen Dank für alles, vor allem auch für viele nette "Kleinigkeiten", die die Tage rund gemacht haben.

Matthias, Sommer 2011
Hallo Kathrin,
dir nochmal einen herzlichen Dank für die tolle Malwoche im Zist! War für mich eine ganz aussergewöhnliche Zeit, mal was wirklich ganz Anderes.

Die abgelegene Lage in der schönen Natur, das Essen!!! das freundliche Zimmer, ja und dann diese neue Art zu Malen, malen, malen...
Und du hast uns alle, und mich so unermüdlich angespornt, geholfen, dich eingelassen - das passiert einem sehr selten.
Jetzt im Nachhinein kommen mir die Bilder gar nicht mehr so schwierig vor, als wie sie mir im Moment des Entstehens erschienen. Ich hätte sicher noch freier, kräftiger, hemmungsloser malen sollen, so im Nachhinein betrachtet.
Ja, es hat was geöffnet und dafür bin ich sehr dankbar. Ich finde es so gut und heilsam, wenn man diese inneren Grenzen bemerken kann und einige von ihnen überwindet. Na ja, es gibt sicher noch genügend weitere Bestände.

Christiane, April 2011
Liebe Kathrin,
mit dir war es auch ganz besonders schön, dieses Wochenende. vielen Dank für deine Impulse und dein da-sein.
Ich habe mich sehr wohl und aufgehoben und zufrieden und miteinander gefühlt, gerade in diesem Feld von Stille, jeder mit sich sein und mit allen verbunden.
Das war für mich ein echtes Geschenk.

Corinna, März 2011
Liebe Kathrin,
ich danke dir für das Köllner Wochenende kreativen Erstaunens...
Ich habe mich sehr unterstützt gefühlt und bin nochmal so viel näher zu mir gerückt... danke dir so sehr! was für eine wundervolle Arbeit das doch ist!

Es ist deine Behutsamkeit, unter deren Fittiche meine Sehnsucht, einfach so zu sein wie ich bin, einfach das zu malen, was gemalt sein will, schlüpfen kann und geschützt, behütet eben... das Wagnis aufnimmt, der eigenen Stimme zu folgen... das innerliche "Scheppern und Zagen", der Kopfschmerz und die streitenden Gefühle und kritischen Stimmen bleiben deswegen nicht aus... aber es fällt mir leichter, ihnen zu begegnen, als allein im Atelier.
Das Magische an Point Zero ist, dass es einfach geschieht, desto kompromissloser und aufrichtiger ich mich traue...
und in all den stürmischen und traurigen Momenten wußte ich dich und dein mitfühlendes Vetrauen, deine eigene, spürbar gelebte Erfahrung mit Point Zero in meiner Nähe, und das half... und dann .... wollte ich nur noch malen, malen, malen.

Und wenn auch der Alltag immer wieder nach mir greift, und auch die vielen Kritiker-Stimmen, die mir einen erzählen wollen... sich immer wieder zu Wort melden, bin ich in mir noch kräftiger geworden, höre sie, staune über deren Spitzfindigkeiten, beobachte die damit einhergehenden Gefühle...und freue mich in meinem Atelier zu sein und male weiter!
danke dir! freue mich schon auf den kreativen Herbst in Hamburg!

Julia H., Januar 2011

Liebe Kathrin, du Geschenk an die Menschheit,

danke für dieses unendlich bereichernde und befreiende Wochenende.
Ich hoffe, dich noch oft genießen zu dürfen.
Du hast so eine wohltuende Art, einfach präsent (nicht umsonst heißt "present" ja auch Geschenk, gell?) zu sein und dem Raum zu geben, was auch immer da kommt, ohne Wertung und voller Mitgefühl und Aufmerksamkeit, so dass man wirklich wagt, Dinge vor dir passieren zu lassen, die man NIEMALS jemanden sehen lassen würde, den man erst zwei Tage kennt.

Anneke P. August 2010

vielen herzlichen Dank für die vielen Ebenen der Begleitung auf dem point Zero Seminar mit Michele Cassou im ZIST. Es war sehr beeindruckend und inspirierend... Unglaublich was alles in uns so steckt. Auch die Videos zu sehen war sehr bemerkenswert.
Alles Gute für Deine so wichtige Arbeit, besonders auch für die Kinder in diesem Land. Mögen noch viele Eltern Dich und point Zero entdecken!

Lis, März 2010

es macht so viel Freude, dein Seminar! Ich danke Dir von Herzen dafür und wünsche mir noch viele Seminare in Deinem Atelier. Allein die Farben und die Atmosphäre dort und besonders Deine liebevolle Anwesenheit haben mich sehr berührt.

Tanja  N.    14.06.2010
Liebe Kathrin,
danke für den tollen Farbengeburtstag für Lotta. Alle Kinder sind mit strahlenden Gesichtern anch Hause gegangen und sind überzeugt, dass bei dir die Farbenfee wohnt. Es war ein toller Nachmittag!!!

Marlen  S.     08.04.2010
Liebe Kathrin,
sehr gerne denke ich
an das Malwochenende bei Dir zurück. Ich wußte vorher nicht, wie es wohl sein würde, wenn es mich "packt", wie es sich anfühlt in diesem Malprozess drin zu sein...
Am Sonntag wußte ich dann, warum es gut wäre eine ganze Woche zu malen. Kurz gesagt: Ich bin idendifiziert! Das malen macht mir eine riesen Freude! Nochmals danke danke danke! Liebe Grüße von Marlen   

Regnery, Martina  04.06.2009
Liebe Kathrin,
ich schwärme immer noch von dem Kunst & Kuchentag und bin innerlich sehr zufrieden ohne " Ergebnisdruck"nach Hause geradelt
Es ist ein schönes Gefühl, der Kunst näher zu kommen und ich habe viel Freude daran mit den Kids im integrativen Kindergarten mit Farben zu arbeiten und zu experimentieren.
Ganz lieben Dank. Über Angebote zur Kunsttherapie mit Kids freue ich mich sehr oder auch gerne Austausch.Danke.
Liebe Grüße Martina       

Wörle-Gremler Angelika 29.08.2008   
Liebe Kathrin,
ich habe einen kleinen Malort aufgebaut und arbeite dort mit Kindern im Rahmen von Frühförderung. Alles ist sehr bescheiden und einfach, aber es gibt wunderschöne Prozesse. Durch den Wochenendworkshop in Köln mit Dir, habe ich noch einmal viel Sicherheit gewonnen, diesen Weg weiterzugehen und andere zu begeistern. Direkt nach dem Workshop in Köln, wurde der Malort in der örtlichen Presse vorgestellt und ohne Deine, mit uns geteilten Erfahrungen, hätte ich nicht mit der gleichen Sicherhiet davon erzählen können.
Schön, daß ich mich jetzt ein wenig in einem Netzwerk eingebunden fühle.
Angelika           


Ellen    29.8.2008
Liebe Kathrin
Ich habe gerade erst Dein Gästebuch entdeckt und möchte mich auf diesem Wege nochmals ganz herzlich für den tollen Samstagnachmittag (23.08.08) bei Dir mit Kunst und superleckerem Kuchen bedanken.Das war für mich eine ganz neue Erfahrung die ich auch zu Hause praktizieren möchte(bin leider noch nicht dazu gekommen)Es hat mir sehr gut gefallen und ich hoffe das ich mit Brigitte noch mal einen Termin finde um bei Dir zu malen.Vielen Dank
Ellen


Edelgard  15.6.2008
Hallo Kathrin,
gestern war ich nach einem Jahr zwangspause wieder bei dir zum malen bei "kunst und kuchen". es war wunderbar. es hat mir richtig gut getan wieder in die welt der farben in deinem atelier einzutauchen. du hast natürlich mit deiner zurückhaltenden anwesenheit positiv dazu beigetragen. ich freue mich jetzt schon auf den nächsten termin

Charlotte 18.3.2008
Dear Kathrin,
sharing a bit with you and others about my painting weekend with you in this cosy cellar inwhich we all felt save enough to continue (or start) our painting processes.
Nice cellar or not it was you who guided us and supported our longing to ...djee, to Ourselves i suppose....And you did this on your very individual,delicate way!
During this days of painting i really could let loose a bothering part of my 'wanting'and ended up in an unknown space inwhich i could,surprisingly,relax deeply.
And nothing seems to surprise me ...when we walked in the other day and find a bullet (a bullet????yes a bullet) on the street we were laughing...why not, a bullet.
Thanks Kathrin, for sharing and trusting.
Love, Charlotte, Rotterdam

Anna  13.2.2008
Liebe Kathrin,
danke für den wunderschönen Point-Zero-Workshop. Die drei Tage waren wie Urlaub in der Provence oder der Toscana. Seitdem hat sich viel ereignet: In der inspirierenden Atmosphäre konnte ich Hemmungen ablegen, die mich bisher am Malen (und am Glücklichsein) gehindert haben. Der Workshop ist gerade mal 3 Wochen her, aber inzwischen sind 7 Bilder entstanden, und ich experimentiere begeistert mit Farben und Formen.

Herzliche Grüße an Kathrin
und an alle Malfreudigen
Eure Anna

Ingrid 9.12.2007
Liebe Kathrin,
lange konnte ich von Deinem Point Zero Workshop im November zehren. Es hat gut getan, zum Nachdenken angeregt, beflügelt, befreit (oder entfesselt). Ich werde sicher bald wieder dabei sein.


Kirsten 10.10.2007
Hallo! Auch auf diesem Weg nochmal vielen Dank für die Karte vom Point Zero -Workshop. Das war eine tolle Idee! Das Wochendende hat mich total gepuscht, und meine Kreativität im wahrsten Sinne des Wortes "entfesselt"! Ich habe danach erstmal: einen häßlichen Schrank hübsch beklebt, ein Zimmer fertig gestrichen und mir eine Homepage für meine Bilder gebastelt- puh. Das war gut! LG Kirsten


Bettina Franckenberg 14.12.2006
liebe kathrin,
dein geschenk an mich war eine stunde begleitetes malen - es war einfach toll, wie ich losgelegt hab', und du warst ganz still da! der lichterbaum entstand wie von alleine! ich war so befreit und zufrieden, wir haben uns beide gefreut und gelacht!! vielen lieben dank dafür! falls ich mal wieder in köln sein sollte, möchte ich nochmal bei dir malen!!

Anna 12.12.2006
Liebe Kathrin,
seit langem wollte ich doch mal wieder malen, obwohl ich es mir eigentlich nicht so recht zugetraut hatte. Ich dachte, Kunst kann ich schon gar nicht und was sollen die anderen von mir denken... Aber mit Deiner Einführung und der Methode des Intuitiven Malens habe ich meine Freiheit gespürt und die Freude einfach das zu malen, was ich möchte. Ich habe mich mit meinen selbst gemalten Bilder sehr verbunden gefühlt. Oh wie schön!! Ich fühle mich von Dir super toll begleitet und ermuntert und aufgefangen. Ich komme gerne wieder!!